Städtische Museen Isny – Geschichte

1901 Gründung des „Altertumsvereins mit Altertumssammlung“, um die reiche Vergangenheit der ehemaligen Reichsstadt Isny lebendig zu erhalten

1902 Eröffnung eines „Altertumsmuseum“ im ehemaligen Amtshaus in der Bergtorstraße

1943 Auflösung des Museums. Deponierung der vorhandenen Exponate im Rathaus

1972 Auf Anregung des Schwäbischen Heimatbundes entstand erneut die Idee eines Heimatmuseums für Isny

1980 Eröffnung des Wassertormuseums

1990 Eröffnung des Museums am Mühlturm

1990 Gründung des Fördervereins Isnyer Museen e.V.
mit aktuell über 100 Mitgliedern

Ende 2017 Schließung des Museums am Mühlturm

Plan 2019/2020: Eröffnung neues Museum zur Stadtgeschichte im Schloss Isny